Reviews

…Und es erstaunt mich doch, wie zeitlos das Songmaterial daherkommt. Da klingt nix altbacken, wenn auch ein gewisser Retro-Charakter in den Songs vorhanden ist. FLEXABLE klingen trotzdem modern und man merkt den Stücken die lange Zeit gar nicht an, die sie auf dem Buckel haben. Jörg Fischer zeigt hier vor allem auch seine Qualitäten als Gitarrist. Gefühlvoll und zauberhaft lässt er die Gitarre vielfach „weinen“, was den Songs einen gewissen melancholischen Charakter verleiht. Die ersten beiden Stücke spielt Keyboarder Thomas Keller demnach auch die Bässe über Pedale ein, um den Live-Charakter zu wahren. Drummer Carsten Schönhut begeistert durch ein sehr lebhaftes Drumming. Insgesamt leben die Stücke aber auch von sehr griffigen Melodien. Und das, obwohl nur auf einem Stück Gesang „angeboten“ wird (warum eigentlich nur? Ist doch prima!)…

„schöner Prog-Rock mit Retro Anleihen aber viel Eigenständigkeit“

Thorsten Gärntke 10/06/2002 (http://www.progressivepages.de) Progressive Pages

 

…There is a casual ease to go along with the bands subtle technical approach, it’s as if they are playing what comes natural to them…The way in which the band utilizes melodic themes makes it easy to overlook the complexities that are being driven under them. While this music is not techical in any extreme way, they use some off beat, and syncopated rhythms enough so to create the progressive element that makes the music so alluring…

MJBrady 09/19/2002 for Prognosis (http://www.silverdb.com)

 

…Another surprise for all prog friends around the world, the band is comprised of three members, they created some incredibly Progressive Rock with blends of Jazz, the guitar and keyboard works provides the pure progressive feeling, sometimes entering the realms of Jazz Rock, the band has all the necessary ingredients to explore different styles mixing some references from bands as: „Triumvirat“, „Emerson Lake & Palmer“ and „Rush“…My special and particular attention to all songs: „Introduction“, „Staccato“, „The Mask“, „The Escape“ and „Fortune“ all should be at the top of every Progressive Rock fans…Excellent and indispensable work, highly recommendable.

08/18/2002 (http://www.progressiverockbr.com) Internet Zine Brazil